RAUMSONDE KINDERSTADT

 

2016

 

künstlerischer Woskhop mit Kindern im urbanen Raum am TNT Marburg 

 

Das Projekt „Raumsonde Kinderstadt“ widmet sich den urbanen Wünschen und Utopien von Kindern. In einem zweiteiligen Workshop arbeiten Kim Willems & Kathrin Felzmann zusammen mit Marburger Kindern an der Umgestaltung des Stadtraums. Hierbei geht es um die Vorstellung der Kinder, wie sie ihre ‚STADT‘ planen, entwerfen und sie sich ausmalen. In der Kinderkonferenz im Stadtabgeordneten Saal in Marburg berichten die Kinder als Raumsondenabgeordnete in einer Live Schaltung von ihren Ergebnissen und zeichnen dabei ein visionäres Bild des Steinwegs, eine imaginäre Parallelstraße.

Der Workshop entstand im Rahmen des Projekts 'Kinderkonferenz" am german stage service Theater in Marburg 

 

Leitung & Regie: Kim Willems & Kathrin Felzmann

Aufführung: 7.7.2016 im Stadtverordneten Saal in Marburg / gefördert durch: Wege ins Theater - Ein Projekt der Assitej / Kultur macht stark & dem Bundesministerium für Bildung und Forschung 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kim Willems